Presse

Der Fliegerhorst im französischen Fernsehen

Bei uns war France 3 zu Gast und hat einen Beitrag über den Fliegerhorst gefilmt. In dem Clip können Sie auch die historischen und flugtauglichen Oldtimer Flugzeuge bestaunen...

Read more →

Wir wurden von "Die Stadtbesten" getestet

Der neuste Beitrag unserer Reihe "Restaurant-Tipps in Freiburg und Umgebung": Fliegerhorst.

Anonym testen wir jede Woche ein Freiburger Restaurant und beurteilen ganz unabhängig Essen, Preis/Leistung, Atmosphäre und Bedienung jeweils mit 0 bis 5 Sternen. Nur die von uns am höchsten bewerteten Restaurants schaffen es in die Liste der BESTEN Restaurants der Stadt...

Read more →

Ambiente mit Oldtimerflair

Restaurant und Bar Fliegerhorst empfiehlt sich als Ort für Genießer, Motorrad- und Oldtimerfreunde.

Gutes Essen, Gastfreundschaft und ein besonderes Ambiente mit Flieger- und Oldtimerflair - das erwartet die Gäste im neuen "Restaurant und Bar Fliegerhorst" im Flughafenareal des Gewerbeparks Breisgau bei Eschbach. Direkt an der Start- und Landebahn gelegen, bietet es neben einem Ausblick auf den Schwarzwald und die Vogesen auch einen Blick auf die Oldtimerflugzeuge im angeschlossenen Hangar.

Read more →

Wie kam Horst Lichter zu diesem Projekt

Ausgangspunkt war eine zufällige Begegnung des bekannten TV-Kochs mit dem Investor Maxi Gainza, einem Liebhaber klassischer Flugzeuge und Besitzer der benachbarten Firma Max Alpha Aviation GmbH. Dabei haben sie festgestellt, dass sie vieles miteinander verbindet: die Liebe zur Region, die Leidenschaft für Familie und die Fliegerei sowie gutes Essen. Daraus ist die Idee entstanden, die ehemalige Gaststätte „Eule“ direkt neben der Start- und Landebahn und dem Hangar mit historischen Flugzeugen zu einem Restaurant umzubauen...

Read more →

Restaurant Fliegerhorst startet in Südbaden

Neu eröffnet hat das Restaurant Fliegerhorst in Südbaden mit Horst Lichter als prominenten Gastro-Paten an seiner Seite. Das Restaurant will nicht nur kulinarisch attraktiv sein, sondern auch ein origineller Treffpunkt für Oldtimerfans und Motorradfreunde werden. Der Fliegerhorst befindet sich im Flughafenareal des Gewerbeparks Breisgau bei Eschbach und bietet einen tollen Blick auf die Start- und Landebahn sowie auf den Schwarzwald und die Vogesen...

Read more →

Restaurant „Fliegerhorst“ im Gewerbepark Breisgau

Südbaden ist um eine gastronomische Oase reicher, das Restaurant „Fliegerhorst“ im Flughafenareal des Gewerbeparks Breisgau bei Eschbach ist origineller Treffpunkt für Oldtimerfans und Motorradfreunde. Direkt an der Start- und Landebahn gelegen hat man einen herrlichen Ausblick auf den Schwarzwald und die Vogesen. Die Fenster zum angrenzenden Hangar eröffnen den Blick auf die Sammlung flugtauglicher Oldtimer-Flieger, die jedes Fliegerherz höher schlagen lassen...

Read more →

Restaurant mit Lichter-Effekt

Mit bloßen Fakten ist dieses Restaurant nicht zu begreifen: Drei Millionen Euro hat Maxi Gainza, ein aus Argentinien stammender Geschäftsmann, in das frühere Eule-Restaurant gesteckt, um sich, seiner kolumbianischen Frau Paula und nicht zuletzt Freund Horst Lichter einen Traum zu erfüllen. Der wiederum steht nur dann hinterm Herd, wenn’s ihm in den Fingern juckt. Er spendiert jedoch als Pate seinen markanten Schnäuzer für das Projekt und weiß: "Ich habe das Wichtigste und Teuerste zu verlieren, was ich habe: Meinen Namen." ...

Read more →

Fliegende Raritäten und Promi-Pate

Eine offene Küche, fliegende Raritäten und ein prominenter Pate: Mit dem „Fliegerhorst“ eröffnet heute im Gewerbepark Breisgau bei Eschbach ein neues Restaurant, das zum einen durch seine exponierte Lage an der Start- und Landebahn im Flughafenareal besticht. Zum anderen aber auch durch einen ganz prominenten „guten Hausgeist“, nämlich Horst Lichter. Der bekannte Fernsehkoch, der seit fünf Jahren in Badenweiler lebt, findet sich nicht nur im Restaurant-Namen wieder. Er soll dem Lokal auch seine besondere Note verleihen. „Ich werde versuchen, meine Träume und dieses bestimmte Feeling hereinzubringen“, so Lichter ...

Read more →

Restaurant Fliegerhorst öffnet – mit Horst Lichter als Paten

Über kaum ein anderes Gastro-Projekt im Markgräflerland ist so viel geredet und spekuliert worden wie über das Restaurant Fliegerhorst in Eschbach. Nun öffnet es. Doch was hat Horst Lichter damit zu tun?

Auch wenn es der Name und das bärtige Logo vermuten lassen: Es ist nicht Horst Lichters Restaurant. Er sei Pate, sagt er, und will gemeinsam mit Inhabern und Geschäftsführern seine Vorstellung von einem echten Gasthaus umsetzen...

Read more →